Das Reformhaus

Die Geschichte unseres Familienunternehmens

Wer die Natur intensiv erlebt, ist verbunden mit ihr. Aufgewachsen im Weinviertel hat uns das ländliche Wissen um die Naturheilkunde von Kindheit an begleitet und geprägt. Immer schon haben Pflanzen, Säfte, Salbentöpfchen und Tees unseren Familienalltag unterstützt. 

VOM GLÜCK,
MIT DER NATUR ZU LEBEN

So sind wir – Vater, Mutter und Tochter – Drogisten geworden, eine Berufsbildung, die Pharmakologie, Phytotherapie, Ernährung und Ökologie in sich vereint.

1 Jänner 1979 – Die Chance: Es ist ein mutiger Schritt, als meine Eltern, Heinz und Christa Staudigl, die Drogerie in der Wollzeile 25 mitsamt der Filiale in der Wollzeile 4 von ihrem Chef, Herrn August Racek, übernehmen und sich damit einen Lebenstraum erfüllen.

Meine Mutter Christa – eine Bankangestellte – bereitet sich schon vor der Übernahme auf diesen neuen Weg vor und absolviert im zweiten Bildungsweg die Ausbildung zur Drogistin. Perfekt ausgebildet, wächst sie in ihre neue Aufgabe mit Freude hinein und aus dem kleineren Geschäft Wollzeile 4 wird eines der führenden Reformhäuser Österreichs.

Kurze Zeit später – Der Zeitgeist: Die Wollzeile 4 wird in ein modernes Reformhaus umgebaut. Der neue, ganzheitliche Gesundheitsgedanke umfasst nun auch vollwertige Lebensmittel, Kosmetik, Kräuter und Nahrungsergänzungen.

staudigl__ber_uns_christa_und_heinz_staudigl
staudigl_naturpfumerie_09
ueber_staudigl_team

2003 – Die Naturparfümerie: Das Reformhaus, dessen Sortiment stetig wächst, übersiedelt in das größere Geschäft in der Wollzeile 25. Die kleine Wollzeile 4, das bisherige Reformhaus, übernimmt wieder eine Vorreiterrolle und wird die erste Naturparfümerie Österreichs. Eine gute Idee, wie sich später herausstellt.

2012 – Die Modernisierung: Die Wollzeile 25 wird um einen weiteren Raum für mehr Einkaufs- und Beratungserlebnis vergrößert.

Jänner 2013 – Die nächste Generation: Meine Eltern übertragen mir die Verantwortung für die Geschäfte. Gemeinsam mit meinem Bruder Matthias und unserem tollen Team gehen wir weiter, in eine neue Zeit, mit ebenso viel Freude, Visionen, Mut, Berufung, Selbstvertrauen und voller Ideen.

Juni 2013 – Die Auszeichnung: Wir werden von der deutschen Stiftung Reformhaus-Fachakademie zum „Lieblingsreformhaus 2013“ ausgezeichnet.

2014 – Der Online-Shop: Mein Bruder Matthias eröffnet unsere digitale „dritte“ Filiale und begleitet unser Familienunternehmen erfolgreich in die Online-Zukunft.

2017 – Das Feuer: Ein Brand zerstört die Wollzeile 25 kurz vor dem Weihnachtsfest. Mit Zusammenhalt und festem Willen schaffen wir es, bald wieder aufzusperren. Verbundenheit lässt Menschen über sich hinauswachsen.

2018 – Die neue Naturparfmerie: In der neuen, um das Nachbargeschäft erweiterten „Wollzeile 4“ können wir dem Wunsch nach natürlicher Schönheit nun endlich mehr Raum geben. Mit neuen Konzepten und n unserem Kosmetikstudio, dem Frauenzimmer.

Die Zukunft – unsere Vision: Ganz simpel gesagt: Glückliche Blumen! Wir alle brauchen eine intakte Natur, um gesund zu bleiben. Naturkosmetik und hochwertige Reformwaren sind eine wunderbare, lustvolle Möglichkeit, mit ganzheitlicher Sicht mehr Naturverständnis zu vermitteln. Wenn jeder von uns, jeden Tag nur einen weiteren Menschen für eine naturbewusste Lebenshaltung begeistern kann, dann ist das schon ein großer Gewinn für die Zukunft, für die Menschen, die uns begleiten und die wir begleiten.

Christina Wolff-Staudigl

staudigl_matthias
staudigl_kinder
To Top