Mäusedorn (Ruscus Aculeatus) Tinktur Zurück 2100012705943_27116_1_maeusedorn_ruscus_aculeatus_tinktur_806c4d32.png

Goldrute (Solidago Virgaurea) Tinktur

Sonderangebot 12,04 € Normalpreis 15,59 €
Auf Lager
SKU
2100012704885
50ml
Mehr anzeigen
-23%

Alkoholische Tropfen mit Wirkstoffen der frischen, zerkleinerten oder gepressten Heilpflanze.

Streng nach den Richtlinien des Schweizer Arzneibuches hergestellte Tinkturen mit konstantem Wirkstoffgehalt.

Solidago Virgaurea bei Staudigl

Die Tinktur aus der Heilpflanze Solidago Virgaurea erfüllt die strengen Richtlinien aus dem Schweizer Arzneibuch und hat dementsprechend einen konstanten Wirkstoffgehalt. Die alkoholischen Tropfen stammen von der frischen, gepressten oder zerkleinerten Pflanze der Goldrute. Diese war schon in früheren Zeiten für ihren gesundheitsfördernden Effekt bekannt. Mittlerweile sind die Forschungen weiter vorangeschritten. Im Vordergrund steht der positive Effekt beim Durchspülen der Harnwege.

Grundwissen zur Solidado Virgaurea

Die Solidado Virgaurea wächst in vielen Regionen Europas und Asiens, in Nordamerika sowie in Nordafrika.
Die Gattungsbezeichnung Solidado stammt von dem lateinischen Begriff „solidus“ und bezieht sich auf den Schutz gegen Knochenbrüche, der dieser Pflanze zugesagt wird. Der Zusatz Virgaurea besteht aus zwei Wortteilen: Virga bedeutet Reis oder Rute, Aurea steht für golden und spielt auf die leuchtende, goldgelbe Blütenfarbe der Pflanze an. Darauf bezieht sich auch der deutsche Begriff Goldrute.

Hinweise zur arzneilichen Verwendung

Für die Herstellung von Arzneimitteln werden die oberirdischen Pflanzenteile verwendet: Blüten, Blätter und Stängel. Das Echte Goldrutenkraut gehört zu den traditionellen pflanzlichen Arzneimitteln und dient vor allem dazu, die Urinmenge zu erhöhen. Damit eignet sie sich ideal als Behandlungsmittel gegen Beschwerden im Zusammenhang mit den ableitenden Harnwegen.
Laut ärztlicher Empfehlung sollten Sie bei der Durchspülungstherapie viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Ob Sie die Solidado Virgaurea für diese Therapie verwenden dürfen, erklärt Ihnen der Hausarzt. Unter bestimmten Umständen, beispielsweise wenn Sie unter Ödemen leiden, sollten Sie auf die Einnahme von Goldrute verzichten. Bei Kindern wird im Allgemeinen von der Anwendung abgeraten. Untersuchungen zur Einnahme bei einer Schwangerschaft oder während der Stillzeit liegen bisher nicht vor.
Grundsätzlich sind keine Wechselwirkungen mit anderen Mitteln bekannt. Als Nebenwirkung kann es zu leichten Magenbeschwerden kommen.

Bei der Therapie ist es sinnvoll, mit einer niedrigen Dosierung zu beginnen. Ein- bis dreimal täglich zwei bis fünf Tropfen aktivieren die Nierentätigkeit. Bei Schmerzen oder anderen Beschwerden sollten Sie die Dosierung noch weiter reduzieren.

Weitere Details
HerstellerPhytopharma
Inhalt/Einheit50ml
AnwendungDie relativ gut erforschten pflanzlichen Wirkstoffe der Goldrute wirken gut zum Durchspülen der ableitenden Harnwege.

Kontaktieren Sie uns:

  Telefonisch

  Via E-Mail

Schreiben Sie uns

  Hilfe & Kontakt

Alle Hilfe-Themen

Wir helfen Ihnen gerne!
 Ihr Staudigl Team