• Home
  • Zahncreme Homöopathieverträglich
 
 
bioemsan

Zahncreme Homöopathieverträglich

Die bioemsan Zahncreme homöopathieverträglich bietet Ihnen eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Zahncremes. Spearminze und natürliches Blattgrün sind die zwei besonderen Zutaten, die der bioemsan Zahncreme ihre Homöopathieverträglichkeit verleihen. Die Putzkörper ... mehr

 
13,50 € *

(Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Wunschliste  
Brauchen Sie Hilfe?

Schreiben Sie uns eine E-mail an service@staudigl.at

Lieferung
 
 

CHALK (Kreide), SORBITOL (Sorbit), AQUA (belebtes Wasser und Manju), GLYCERIN* (pflanzliches Glycerin*), ALCOHOL* (biologischer Weingeist*), ILLITE (Keramikpulver, gelbe Tonerde), RICINUS COMMUNIS SEED OIL* (Rizinusöl*), XANTHAN GUM (Xanthan), ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE* (Aloe Vera Saft*), COCO GLUCOSIDE (Zuckertensid), MARIS SAL (Manju Meersalz), STEVIA REBAUDIANA LEAF/STEM EXTRACT* (Stevia*), CI 75810 (Chlorophyll - natürliches Blattgrün); Kräuterextrakte*: COMMIPHORA MYRRHA LEAF CELL EXTRACT* (Myrrhe*), MELIA AZADIRACHTA EXTRACT* (Neemrinde*), KRAMERIA TRIANDRA EXTRACT* (Ratanhiawurzel*), PROPOLIS CERA* (Propolis*), SALVIA OFFICINALIS EXTRACT* (Salbei*); AROMA* (Mischung ätherischer Öle *); Limonene**, Eugenol**; * aus kontrolliert biologischem Anbau; ** als Bestandteil natürlicher ätherischer Öle

Die bioemsan Zahncreme homöopathieverträglich bietet Ihnen eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Zahncremes. Spearminze und natürliches Blattgrün sind die zwei besonderen Zutaten, die der bioemsan Zahncreme ihre Homöopathieverträglichkeit verleihen. Die Putzkörper der bioemsan Zahncreme sind absolut zahnschmelzschonend bei gleichzeitig guter Reinigungswirkung. Basis hierfür bildet feinst vermahlenes Calciumcarbonat, das in der Natur als Kreide oder Marmor vorkommt. Kreide, in gefällter Form, hat eine zahnschmelzschonende, geringe Abrasivität - zudem besitzt sie den Vorteil eines basischen pH-Wertes, was wiederum eine gesunde Mundflora zur Folge hat. Als weiterer natürlicher Putzkörper dient mineralstoffreiche gelbe Tonerde - ebenfalls basisch. Natürlich frischen Geschmack gibt die Spearminze. In der Zahncreme werden Pflanzen verwendet, die seit jeher für die Mundpflege geschätzt werden und deren Wirkung auch von der modernen Zahnmedizin anerkannt sind: Ein Auszug aus der Wurzel der Ratanhiapflanze, die Rinde des indischen Neembaumes, Myrrhenharz und Propolis sind für ihre besondere Wirkung bekannt. Gesunde Süße liefern die Blätter der Steviapflanze, das "Honigblatt" aus Brasilien, welches in Österreich kultiviert wird. Wichtig für frischen Geschmack und Wirkung sind nicht zuletzt reine ätherische Öle.

Frei von synthetischen Emulgatoren, Duft- und Farbstoffen, gentechnikfrei.

Herkunft: -