• Home
  • Waschpulver Color sensitiv
 
 
SONETT

Waschpulver Color sensitiv

Das Sonett Waschmittel enthält als Hauptwirkstoff Bio-Seife, die aus verschiedenen Pflanzenölen (Bio-Rapsöl, Bio-Sonnenblumenöl,  Bio-Kokosöl und Bio-Palmöl) durch Sieden mit Lauge hergestellt wird. Bio-Seife als waschaktive Substanz vereinigt in sich in einzigartiger Weise alle ... mehr

 
9,99 € *

(Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Verfügbarkeitsbenachrichtigung

Ich möchte benachrichtigt werden, wenn das Produkt wieder verfügbar ist.

Brauchen Sie Hilfe?

Schreiben Sie uns eine E-mail an service@staudigl.at

Lieferung
 
 

Zeolite, Sodium Soap*, Sodium Citrate, Alkylpolyglucoside C8-C16 (Coco Glucoside), Sodium Carbonate, Sodium Silicate, Sodium Bicarbonate, Quillaja saponaria**certified organically grown

Das Sonett Waschmittel enthält als Hauptwirkstoff Bio-Seife, die aus verschiedenen Pflanzenölen (Bio-Rapsöl, Bio-Sonnenblumenöl, Bio-Kokosöl und Bio-Palmöl) durch Sieden mit Lauge hergestellt wird. Bio-Seife als waschaktive Substanz vereinigt in sich in einzigartiger Weise alle für den Waschprozess notwendigen Eigenschaften des Schmutzbenetzens, des Schmutzlösens und Schmutztragens. Zuckertensid: Zucker, Stärke und Kokosfett sind die Rohstoffe für das verwendete Zuckertensid. Es unterstützt die Seife in ihrer Fettlösekraft und bewirkt, dass bei hartem Wasser die sich bildende Kalkseife und der Schmutz feinst verteilt in der Schwebe gehalten werden. Der dritte Wirkstoff ist Bio-Panamarinde. Aus der Borke des südamerikanischen Baumes (Quillaja saponaria) wird durch wässrigen Auszug ein hochwirksames und farbschonendes Antifleckenmittel gewonnen, das seine Reinigungskraft auch bei niedrigen Temperaturen entfaltet. Soda wird hergestellt aus der Umsetzung von Kalk mit Kochsalz. Silikate entstehen durch Verschmelzung von Quarzsand und Soda. Soda und Silikate verstärken beide durch ihre Alkalität die Waschlauge und fördern das Ablösen vor allem von fettigen Substanzen. Zeolith und Citrat, das Salz der Zitronensäure, binden beide den Kalk im Wasser und verhindern Ablagerungen auf Maschine und Textilien. Zeolith wird hergestellt aus den leicht zugänglichen Rohstoffen Wasserglas und Natriumaluminat. Es fängt nach dem Prinzip des Ionenaustauschers die Wasserhärte bildenden

Kalzium- und Magnesiumionen ab und bereitet so weiches Wasser für das Waschen. Citrat, gewonnen durch Fermentation zuckerhaltiger Nebenprodukte wie Melasse, bindet vor allem bei niederen Temperaturen den Kalk.
 
Ein hochkonzentriertes Pulverwaschmittel für alles Bunte und Feine. Mit Bio-Panamarindenextrakt, der berühmt ist für seine effektive Flecklösekraft. Ohne Kalkbindemittel aus der Erdölchemie wie Polyasparaginsäure, ausschließlich mit dem natürlichen Salz der Zitronensäure. Für alle Wasserhärten, kein separater Enthärter nötig.
 
Biologischer Abbau:
Seife aus Pflanzenölen hat die Besonderheit gegenüber allen anderen waschaktiven Stoffen, dass sie unmittelbar nach Gebrauch mit dem stets im Abwasser vorhandenen Kalk sich zu Kalkseife verbindet und sich dadurch selbst in ihrer oberflächenaktiven Wirkung auf Wasserlebewesen neutralisiert (Primärabbau). Die Kalkseife wird dann von Mikroorganismen rasch zu 100 % zu Kohlendioxid und Wasser abgebaut (Sekundärabbau).
Beim Herstellprozess von Zuckertensiden, Kokosfettalkoholsulfat und sulfatiertem Rizinusöl werden aus den pflanzlichen Rohstoffen Stärke, Zucker und Fett Teile entnommen, die in ihrem natürlichen Strukturgefüge jedoch vollständig erhalten bleiben. Daher ist es für die Mikroorganismen relativ einfach, diese Tenside vollständig zu 100 % abzubauen. Die restlichen Bestandteile des Waschmittels, Soda, Natriumbicarbonat, Zeolith und Silikate, sind mineralische Stoffe, die in der Natur nicht weiter abgebaut werden müssen. Seife, Zuckertenside und Citrat gelten nach OECD als leicht biologisch abbaubar.
 
 
Karton: Recyclingmaterial 100%
Innentüte: PE
Messbecher: Recyclingkarton >80%
Druckfarbe: lebensmittelecht
Handgriff: PE
Umverpackung: PE