IHRE PERSÖNLICHE BERATERIN

Herzlich Willkommen!

Sie befinden sich im Bereich Naturkosmetik!

Filtern nach
Einkaufsoptionen
Marke
Welcher Hauttyp sind Sie?
  1. Babyhaut
  2. Couperose Haut
  3. Kinderhaut
  4. Neurodermitiker
  5. alle Hauttypen
  6. empfindliche Haut
  7. reife Haut
  8. sensible Haut
  9. sensibles Haar
  10. strapazierte Haut
  11. trockene Haut
  12. trockenes Haar
Zeige weniger Zeige mehr
Welchen Haartyp haben Sie?
  1. alle Haartypen
Welche Eigenschaften soll das Produkt haben?
  1. Bräune länger erhalten
  2. Kosmetik mit dermatologisch bestätigter Hautverträglichkeit
  3. Kosmetik ohne Tierversuche
  4. Sonnenschutz
  5. alkoholfrei
  6. feuchtigkeitsspendend
  7. frei von synthetischen Aromastoffen
  8. frei von synthetischen Konservierungsstoffen
  9. für Glanz
  10. nickelfrei
  11. ohne Parabene
  12. ohne Paraffine
  13. ohne Parfum
  14. ohne mineralische Öle und Silikone
  15. ohne synthetische Duftstoffe
  16. ohne synthetische Farbstoffe
  17. ohne tierische Inhaltsstoffe
  18. regenerierend
  19. schützend
  20. unparfümiert
  21. vegan
  22. wasserresistent
Zeige weniger Zeige mehr
Lade
 
40 Produkte
 
Produkte pro Seite
  1. 1
  2. 2
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Pflegeprodukte für Kinder: die beste Hautpflege für sensible Kinderhaut

Baby- und Kinderhaut muss gepflegt wird. Besonders empfindliche Haut von Babys und Kindern braucht eine tägliche Feuchtigkeitsportion. Die Pflege beginnt nicht erst bei der richtigen Creme, sondern bereits beim Badezusatz. Aber: Ob Badezusatz, Shampoo oder Waschlotion: Nicht jedes Produkt ist gleichermaßen für die Pflege geeignet. Gehen Sie beim Thema Pflegeprodukte für Kinder keine Kompromisse ein, sondern setzen Sie ausschließlich auf Pflegeartikel aus dem Bereich Naturkosmetik oder Bio-Kosmetik.

 

Sinnvolle Körperpflege für Kinder

Die tägliche Pflege ist mehr als nur ein Saubermachen. Die Haut ist unser größtes Körperorgan und wird von dem Tag der Geburt verschiedenen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Damit sie ihre natürliche Schutzfunktion erhält, braucht sie regelmäßige Pflege mit einer Portion Feuchtigkeit. Hautpflege ist nicht erst im Alter ein Thema, sondern sie beginnt schon beim Baby: So kann die Hautpflege mit einem Ritual verbunden werden, wie etwa einer Baby-Massage. Babys lieben die intensive Zuwendung und die Berührung.

Je älter Kinder werden, desto mehr sprechen sie bei der Auswahl der Pflegeprodukte mit. Das ist auch gut und eine Chance, Kinder für das Thema Inhaltsstoffe, Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Kinder schauen bei der Auswahl auf eines: Die Artikel sollen gut riechen und optisch ansprechend sein. Als Erwachsene ist es unsere Aufgabe, sie für die Inhaltsstoffe und Zusatzstoffe zu sensibilisieren und ihnen ein Vorbild zu sein.

 

Baby & Kind: Gesundheit fängt bei der Haut an

Nicht nur die Ernährung ist wichtig - auch die Hautpflege trägt einen Teil zu unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden bei. Zusätze wie Parabene, Sulfate und Silikone sind umstritten und stehen im Verdacht, Allergien auszulösen. Immer mehr Kosmetikartikelhersteller verzichten auf auf den Einsatz dieser Zusatzstoffe und setzen auf natürliche Pflege von Anfang an.

 

Konservierungsstoffe in Produkten für Ihr Kind

Manche Konservierungsstoffe stehen im Verdacht, Allergien auszulösen. Doch gerade für Cremes sind sie wichtig. Cremen sind der perfekte Nährboden für Bakterien, Hefe- und Schimmelpilze. Konservierungsstoffe verhindern, dass sie verderben. Durch die Anwendung einer verdorbenen Lotion kann es zu Hautschäden und Pilzerkrankungen kommen – doch es gibt Möglichkeiten, Parabene in den Produkten zu ersetzen.

 

Parabene – die Bad Boys unter den Inhaltsstoffen

Parabenen wird eine östrogene Wirkung nachgesagt, die sich schädigend auf das Fortpflanzungssystem auswirkt. In Studien finden sich auch Hinweise, dass die Verwendung von parabenhaltiger Produkte beim Mädchen zu einer verfrühten Pubertät führt, Störungen der Nervenentwicklung begünstigen und Krankheiten der Geschlechtsorgane fördern - das betrifft vor allem die langkettigen Butyl- und Probylparabene. Kurzkettige Methyl- und Ethylparabene seien laut Forschungsergebnissen unbedenklich.

Zwar nehmen wir  Parabene hauptsächlich über Kosmetikprodukte und unsere Haut auf, aber auch in Nahrungsmitteln kommen sie vor. Erkennbar sind sie an der Kennzeichnung E214, E215, E218 und E219.

Achten Sie beim nächsten Einkauf darauf!

 

Unser Körperpflege-Sortiment für coole Kids

Sie brauchen nicht viele verschiedene Produkte für die Körperpflege. Setzen Sie auf wenig ausgewählte Produkte:

-       Baden: Badezusatz

-       Waschlotion & Shampoo

-       Feuchtigkeitslotion

-       Sonnenschutz

-       After-Sun-Pflege für die extra Portion Feuchtigkeit

 

Hautpflege: Natur-Kosmetik und Bio-Kosmetik im Staudigl Online-Shop

Naturkosmetik wird aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, bei Bio-Kosmetik beträgt der Anteil an Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau 95 Prozent. Für die natürliche Hautpflege müssen es nicht immer die teuersten Produkte sein. Unser Fokus liegt auf leistbaren und leicht erhältlichen Produkten, denn als (frisch gebackene) Mama hat man andere Probleme, als verschiedene Geschäfte abzuklappern auf der Suche nach der einen Creme.

Wir möchten Ihnen den Weg ersparen: Bestellen Sie noch heute Pflegeprodukte für Kinder auf rein pflanzlicher Basis im Staudigl Online-Shop. Ihre Bestellung können Sie bequem in unserer Filiale in 1010 Wien, Wollzeile 25 abholen oder zu sich nach Hause schicken lassen.

 

Kontakt: Mail & Facebook

Wir beraten Sie gerne persönlich. Schreiben Sie uns bei Fragen ein Mail, rufen Sie uns an und schenken Sie uns Ihr Like auf Facebook!