IHRE PERSÖNLICHE BERATERIN

Herzlich Willkommen!

Sie befinden sich im Bereich Naturkosmetik!

Filtern nach
Einkaufsoptionen
Marke
Welcher Hauttyp sind Sie?
  1. alle Hauttypen
Lade
 
 
1 Produkte
 
Produkte pro Seite
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Extrem trockene Haut und jetzt?

Ihre Haut ist extrem trocken und fahl? Dann sollten Sie nicht auf eine besondere Pflege für empfindliche und trockene Haut verzichten, um Ihrer Haut wieder Feuchtigkeit zuzuführen.

Im Gesicht zeigt sich extrem trockene Haut besonders an den Nasenflügeln, rund um die Augen und auf der Stirn. Auch auf den Wangen lässt sich trockene Haut leicht erkennen.  Der einzige Vorteil: Ihre trockene Haut neigt weniger zu Pickeln, da weniger Talg produziert wird.

 

Leiden Sie unter trockener Haut?

Ihr Gesicht fühlt sich rau an, juckt oder erscheint faltig? Trockene Haut kann, neben Neurodermitis, die Ursache dafür sein. Viele Menschen leiden, vor allem in den kalten Wintermonaten, darunter. Bei diesem Problem sollten Sie zu Produkten greifen, die Ihre Feuchtigkeitstanks wieder auffüllen und Ihre natürliche Schutzbarriere wieder in Balance bringen. Mit Hilfe von Feuchtigkeits-Cremes können der Juckreiz und das Brennen gemildert werden und die trockene Haut kann bekämpft werden.


Ursachen von trockener Haut

Trockene Haut kann viele Ursachen haben. Viele innere und äußere Faktoren spielen bei trockener Haut eine Rolle. Wie stark die Haut ausgetrocknet ist, hängt von der Anzahl und der Stärke dieser Faktoren ab.  Alle äußeren Ursachen bewirken, dass der Fettfilm auf der Haut beschädigt wird. Wenn der Schutzfilm löchrig wird, kann die Feuchtigkeit verdunsten und die feuchtigkeitsbindenden Stoffe können ausgeschwemmt werden. Die Haut kann kein Wasser mehr speichern, wird empfindlich und trocknet aus.

Äußere Auslöser für extrem trockene Haut:

- Ungünstige Wetterbedingungen
- Jahreszeiten wie Winter oder Sommer
- Trockene Haut durch UV-Licht

 

Auch einige Medikamente können als Nebenwirkung den Wasserhaushalt in der Haut verändern. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie denken, dass Ihre Medikamente schuld an Ihrer trockenen Haut sind.

Bei den inneren Faktoren handelt es sich um genetische Einflüsse sowie hormonelle Einflüsse, welche den Feuchtigkeitshaushalt des Körpers aus dem Gleichgewicht bringen.

Verwenden Sie Pflege-Cremes um den Juckreiz zu vermindern und die Feuchtigkeit in Ihrer Haut wieder auszugleichen.

 

Tipps: Gesichtspflege bei extrem trockener Haut

Die Gesichtsreinigung sollte effektiv und trotzdem schonend erfolgen. Trockene Haut ist nämlich meist dünner als normale Haut und anfälliger für kleine Verletzungen und Risse. Vermengen Sie deshalb das Reinigungsprodukt mit Wasser und massieren Sie es sanft in Ihre Haut ein. Spülen Sie es anschließend mit lauwarmen Wasser wieder ab. Benutzen Sie kein heißes Wasser, dieses kann Ihre Haut zusätzlich Feuchtigkeit entziehen und sie weiter austrocknen. Verwenden Sie anschließend Ihr Reinigungsprodukt, um für die Pflege Ihres Körpers zu sorgen.

 

Natürliche Schönheit ohne künstliche Zusatzstoffe

In Staudigls Produkten sind keine zusätzlichen Duft- oder Konservierungsstoffe enthalten. Sie sind somit sehr gut für empfindliche, trockene Haut oder bei Neurodermitis. Auch für Allergiker geeignet. Es handelt sich um reine Naturkosmetik. Schönheit braucht keine künstlichen Zusätze. Extrem trockene Haut lässt sich gut mit der Kraft der Natur bekämpfen.

 

Pflegeprodukte bei zu trockener Haut

Ihr Gesicht ist trocken und juckt? Sie haben trockene Haut? Dann pflegen Sie ihre Haut mit Produkten von Staudigl. Für trockene und empfindliche Haut, sowie bei Neurodermitis eignet sich die Naturkosmetik hervorragend.

Wenn Sie Fragen zum Thema Gesichtspflege bei extrem trockener Haut haben, nehmen Sie mit unserem Team Kontakt auf! Schau Sie auch bei uns auf Facebook vorbei!