• Home
  • Rasier-paste dark limes
 
 
Meißner

Rasier-paste dark limes

Unsere natürliche Rasierpaste dient als Pendant der Rasierseife. Feinste Pflanzenöle wie Bio Kokosöl und Bio Babassuöl sorgen für üppigen Schaum, pflanzliches Stearin für dessen Cremigkeit. Ausgesuchte Zutaten sind im Zusammenspiel ... mehr

 
18,90 € *

(Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Wunschliste  
Brauchen Sie Hilfe?

Schreiben Sie uns eine E-mail an service@staudigl.at

Lieferung
 
 

Quellwasser, Stearinsäure, Bio Kokosöl, Glycerin*, Kaliumhydroxid, Limettensaft, Bio Babassuöl, Natriumhydroxid, Bio Sheabutter, Talkum, Schwarze Tonerde, Naturreines äth. Petitgrainöl, Naturreines äth. Litsea Cubebaöl, Naturreines äth. Limettenöl, Zitronensäure, Bio Jojobaöl,Meersalz, Pflanzenkohle.Deklarationspflichtige Allergene aus naturreinen äth. Ölen: Citral, Limonene, Linalool, Geraniol.

Unsere natürliche Rasierpaste dient als Pendant der Rasierseife. Feinste Pflanzenöle wie Bio Kokosöl und Bio Babassuöl sorgen für üppigen Schaum, pflanzliches Stearin für dessen Cremigkeit. Ausgesuchte Zutaten sind im Zusammenspiel mit naturreinen ätherischen Ölen und Harzen die Grundlage für eine aufregende Vielfalt feinster Rasierpasten.

Bio Kokosöl, kaltgepresstes Macadamianussöl, Bio Glycerin spenden Feuchtigkeit und die enthaltenen Fettbegleitstoffe schützen die Haut. Durch die beruhigende Wirkung wird Macadamianussöl vor allem bei trockener, rissiger und beanspruchter Haut verwendet. Zu dem machen die pflanzlichen Öle die Haut weich und geschmeidig.

Bio Jojobaöl, Bio Babassuöl, Bio Arganöl sind sehr feuchtigkeitsspendend, schützen die Haut vor Feuchtigkeitsverlust, ziehen gut ein und sind ideal zur Rasur und Pflege von irritierter, rötlicher Haut.

Naturreine ätherische Öle:
Wir verwenden zur Beduftung ausschließlich naturreine, ätherische Öle bester Qualität.

Die Rasierpaste kann sowohl direkt im Tiegel als auch in der Rasierschale aufgeschlagen werden. Den Rasierpinsel unter heißem Wasser halten oder gut eine Minute in heißem Wasser stehend einweichen lassen. Mit kreisenden Bewegungen im Tiegel wird nun die Paste aufgenommen. Nach gut einer halben Minuten Aufschlagen sollte ein dicker, warmer Seifenschaum erreicht sein. Durch kreisende Bewegungen mit dem Rasierpinsel, welcher die Paste aufgenommen hat, bringt man den Rasierschaum nun im Gesicht auf. Die Barthaare weichen ein und führen so zu einer glatten, sehr angenehmen Rasur.