• Home
  • Dr. Töth Basen Kräuter Fußbad
 
 
Licht-Quanten

Dr. Töth Basen Kräuter Fußbad

Fußpflege für fleißige Füße. Basenbäder machen die Haut auf schonende und sanfte Weise porentief rein. Durch sie können Schlacken und andere belastende Stoffe über die Haut ausgeleitet werden und sind ... mehr

 
14,10 € *

(Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Verfügbarkeitsbenachrichtigung

Ich möchte benachrichtigt werden, wenn das Produkt wieder verfügbar ist.

Brauchen Sie Hilfe?

Schreiben Sie uns eine E-mail an service@staudigl.at

Lieferung
 
 

Meersalz, basische Mineralsalze (Sodium Bicarbonat, Sodium Carbonat), 36-Kräuteröl sowie natürlich integrierte Mineralien und Spurenelemente wie Magnesium, Kalzium, Eisen, Zink und Mangan.

Fußpflege für fleißige Füße. Basenbäder machen die Haut auf schonende und sanfte Weise porentief rein. Durch sie können Schlacken und andere belastende Stoffe über die Haut ausgeleitet werden und sind daher unverzichtbarer Bestandteil bei jedem Entsäuerungs- oder Entschlackungsprogramm. Durch die Zugabe des Basen-Kräuter-Fußbades erhält das Badewasser einen basischen pH-Wert (ca. 8,0 - 8,5). Entspannen Sie ihre Füße im temperierten Badewasser. Nach einer gewissen Zeit können durch den osmotischen Druck die Säuren und belastenden Stoffe von der Haut ausgeschieden werden.

ohne Konservierungsstoffe, Parfum- und Farbstoffe, tierische Bestandteile

Herkunft: -

Fußbad zur Hautpflege: Lösen Sie für 10 Liter Wasser 2 gehäufte TL (=16g) Basen Kräuter Fußbad im warmen Badewasser (meistens werden ca. 38°C als angenehm verspürt) vollständig auf. Wenden Sie dieses Fußbad ein- bis dreimal wöchentlich für 15 - 60 Minuten an.

Fußbad zur Deodorierung bei Fußschweiß: Gegen unangenehmen Geruch bei Fußschweiß sollten Sie dieses basische Fußbad mindestens 1 x täglich über mehrere Wochen hinweg anwenden.

Ansteigendes Fußbad für die kältere Jahreszeit: Zu Beginn sollten die Füße bis über die Knöchel im lauwarmen Wasser stehen. Geben Sie nun langsam und in kurzen Abständen heißes Wasser hinzu. Die Temperatur des Badewassers sollte insgesamt 42° C nicht übersteigen. Die optimale Wasserstandshöhe sollte am Ende etwa bis zur Mitte der Waden reichen.