• Home
  • Basenpulver Plus 100%
 
 
Dr. Ehrenberger

Basenpulver Plus 100%

Keine Energie? Steife Muskeln? Angespannt? Das alles könnten Zeichen für eine Übersäuerung sein!ÜbersäuerungTägliche Umwelteinflüsse, freie Radikale, eine unausgewogene Ernährung und mangelnde Bewegung belasten unseren Körper in Form von Schlacken. Uns ... mehr

 
44,90 € *

(Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Wunschliste  
Brauchen Sie Hilfe?

Schreiben Sie uns eine E-mail an service@staudigl.at

Lieferung
 
 

Zutaten ... mit sonst nichts Garantie! * Maisdextrin (enthält 85 % lösliche Ballaststoffe in Form verdauungsresistenter Stärke) * Calciumcitrat * Magnesiumcitrat * Kaliumgluconat * Johannisbrotkernmehl * Aloe Vera Saftkonzentrat

Keine Energie? Steife Muskeln? Angespannt? Das alles könnten Zeichen für eine Übersäuerung sein!

Übersäuerung

Tägliche Umwelteinflüsse, freie Radikale, eine unausgewogene Ernährung und mangelnde Bewegung belasten unseren Körper in Form von Schlacken. Uns fehlt es an Energie, unser Teint wirkt fahl und unser Körper ist anfälliger für Krankheiten. In der Naturheilkunde heisst es oft: „Du bist übersäuert!“ In der Schulmedizin hingegen spricht man von einem Mineralstoffmangel.

Diese Schlacken gilt es abzubauen, dann geht es auch mit der Energie wieder bergauf!

Reinigung von Innen

Basenpulver plus bringt unter anderem unsere internen Reinigungsprozesse wieder in Gang. Unseren Entgiftungsorganen Leber, Nieren und Haut wird neue Energie zugeführt und das Immunsystem durch die ausgewählten Spuren- und Pflanzenelemente nachhaltig gestärkt.

Aloe Vera

Dafür verantwortlich ist die äußerst wirkstoffreiche Aloe Vera. Diese besticht durch mehr als 200 Wirkstoffe, darunter eine Vielzahl an Mineralstoffen, Vitaminen, Aminosäuren, Enzymen, ätherischen Ölen und der schmerzstillende Wirkstoff Salicylsäure.

Citrate

Studien belegen, dass hochwertige Citrate um ein vielfaches besser aufgenommen werden gegenüber Carbonaten. Außerdem sind sie magenfreundlicher und haben eine besonders entsäuernde Wirkung auf unseren Organismus.

Calcium, Magnesium & Kalium

Unterstützt wird die positive Wirkung auf unseren Körper durch Kalium und Magnesium. Kalium ist wesentlich für die Funktionsfähigkeit unserer Zellen, Muskeln und Nerven verantwortlich. Außerdem spielt es eine wichtige Rolle bei der Produktion von Proteinen, dem Kohlehydratabbau und kurbelt aktiv den Stoffwechsel an. Das enthaltene Magnesium wirkt muskelentspannend, verdauungsfördernd und aktiviert rund 300 stoffwechselanregende Enzyme – beispielsweise brauchen wir Magnesium für die Verdauung, für unseren Bewegungsapparat (Knochen, Muskeln, etc) und um Hormone herzustellen, ohne die wir den Herausforderungen des Alltags nicht gewachsen sind.

Mehr über Mineralstoffe und ihre gesundheitsbezogene Wirkung finden Sie auch unter dem Thema „Mineralstoffmangel“

Gesundheitsbezogene Angaben laut der europäischen Health Claims Verordnung

Calcium

  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • wird für die Erhaltung normaler Knochen benötigt
  • wird für die Erhaltung normaler Zähne benötigt
  • hat eine Funktion bei der Zellteilung und -spezialisierung
  • trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei
  • trägt zur normalen Funktion von Verdauungsenzymen bei
  • trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei
  • trägt zu einer normalen Signalübertragung zwischen den Nervenzellen bei

Magnesium

  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zur normalen psychischen Funktion bei
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
  • trägt zu einer normalen Eiweißsynthese bei
  • trägt zum Elektrolytgleichgewicht bei

Kalium

  • trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
  • trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei

Einen gehäuften TL (ca. 7,5 g) in ein Glas Wasser einrühren und trinken.Um 100 % des Tagesbedarfs an Calcium und Magnesium zu decken empfehlen wir die Einnahme 2 x täglich, beispielsweise morgens und abends.Um 50 % des Tagesbedarfs an Calcium und Magnesium zu decken empfehlen wir die Einnahme 1 x täglich, beispielsweise entweder am Morgen oder am Abend.